CEKA CLASSIC: NEM nickelfrei angießen

In Zeiten, in denen der Kostendruck häufig die Richtung vorgibt, sind in zunehmendem Maße NEM-Legierungen gefragt. An erster Stelle sollte die absolute Verträglichkeit von Dentallegierungen stehen. Inhaltsstoffe, die potentiell Allergie gefährdend sind, gilt es zu vermeiden. Oft ist es aber so, dass Attachment-Legierungen, die zur Verarbeitung mit edelmetallfreien Dentallegierungen vorgesehen sind, auf einem ebensolchen Stoff, nämlich Nickel, basieren.

 

Mit unserer PLATIRAX-Legierung bieten wir Ihnen in der Einstückgusstechnik eine Alternative, die sich lohnt - sowohl für den Patienten, als auch für den Anwendungstechniker.


PLATIRAX ist eine Platin/Iridium-Legierung (80%/20%), die dem Patienten die optimale Verträglichkeit garantiert und vom Anwender problemlos mit nahezu jeder Dentallegierung, ob EM oder NEM, verarbeitet werden kann. Beim Angießen, Anlöten oder nach dem Keramikbrand treten keinerlei Oxydansätze mehr auf. Der aufwendige Arbeitsgang des Abstrahlens und des Reinigens entfällt, und es kann somit wertvolle Arbeitszeit eingespart werden. Darüber hinaus wird Ihre Lagerhaltung oder Vorplanung vereinfacht: Ein und dasselbe PLATIRAX-Attachment verbindet sich mit praktisch allen heute verwendeten Dentallegierungen. Aufgrund seines hohen Schmelzpunktes (1850°) sind kritische Situationen während der Verarbeitung weitgehend ausgeschlossen.

 

Download
Hannover Info 18
Info18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 386.7 KB